infra3DRail

Der Bilddatendienst mit dem Sie Ihre Gleiskorridore auf Track halten

Der Betrieb und das Erhaltungsmanagement von Infrastrukturen fordert eine Vielzahl an exakten Informationen über den Schienenkorridor. Die herkömmliche Gewinnung der relevanten Daten ist dabei aufwändig und vielfach mit Gefahren oder Betriebseinschränkungen verbunden.

Der einzigartige infra3DRail ermöglicht Ihnen die effiziente und flexible Datenerhebung direkt von Ihrem Arbeitsplatz aus und erübrigt damit die aufwändigen Feldbegehungen.

  • Analyse der seitlichen Abweichung (Zick Zack) und der Fahrdrahthöhe bezüglich der Gleisachse
  • Lineare Referenzierung auf bestehende Tramachse(Achsextraktion) / Diverse Messungen
  • Automatische Extraktion von Überhöhungen
  • Lineare Referenzierung auf bestehende Achsdaten (Achsextraktion)
  • Visualisierung / Kartierung
  • Track Quality Control (TQC) - Automatische Extraktion von Schienentypen, Gleisachsen, Spurweiten und Überhöhungen
  • Lotmessung / Kartierung sowie Überlagerungen von Geoobjekten
  • Schadensdetektion / Schienenzustandsanalysen / Inventarisierungen sowie Überlagerungen von Geoobjekten
  • 3D-Punktwolken extrahiert direkt aus den infra3D-Bildern

Ihre Vorteile mit dem infra3DRail

  • Effizienz
    Der hochaufgelöste Schienenkorridor mit einzigartiger Präzision holt den gesamten Schienenraum an Ihren Arbeitsplatz und ermöglicht Ihnen virtuelle Begehungen und die Durchführung effizienter Kartierungsarbeiten. Analysieren Sie den Trassee-Zustand und entwickeln Sie ein detailliertes Schadensbild ohne vorherige Feldbegehung. Das Bestimmen von Sicherheitsabständen, die Inventarisierung von Möblierung, das Asset-Management und die Ausarbeitung von Sanierungsmassnahmen – alles ist direkt von Ihrem Arbeitsplatz aus möglich.
  • Einfachheit
    Der Web-Client ist einfach und intuitiv nutzbar. So lassen sich Informationen ganz einfach und rasch erfassen. Dank den zahlreichen zusätzlichen Modulen können einfach das Gleisabschnitte geprüft, die Fahrdrahtlage extrahiert oder eine Korridor-Lichtraumanalyse durchgeführt werden. 
  • Integrationsfähigkeit
    Der infra3D Service lässt sich an ein bestehendes Geographisches Informationssystem (GIS) sowie zahlreiche Drittsysteme anbinden. Bestehende Geodaten lassen sich so veredeln oder pflegen. Auch der Datenaustausch zwischen einer Vielzahl an verschiedenen Systemen ist problemlos möglich.
  • Präzision
    Die einzigartige Präzision der infra3D Bilddatenbasis liefert Ihnen genauste Informationen innerhalb des Schienenkorridors und ist damit die ideale Datenbasis für die Unterstützung eines innovativen, umfassenden und effizienten Erhaltungsmanagements und diverse Projektierungsprozesse.
  • Simplifizierung
    Die Planung, Präsentation und Kommunikation von Projekten wird durch die Bilddatenbasis vereinfacht, denn spezifische Geodaten und Projekte lassen sich im realen Kontext darstellen.

 

Neugierig geworden? Lust auf eine Zusammenarbeit? Kontaktieren Sie uns!

+41 56 552 05 70

info@inovitas.ch