Georeferenzierte, hochauflösende 3D-Bilder

Vereinfachung der Komplexität

Unsere infra3D Systemlösung besteht aus dem mobilen Erfassungssystem, den Processing-Softwarekomponenten und einem Cloud-Service, der eine flexible und verteilte Datenauswertung und -nutzung über den infra3D Service ermöglicht.

Das Erfassungssystem

Das eigens entwickelte, mobile Erfassungssystem kann auf den unterschiedlichsten Trägerplattformen eingesetzt werden und ist damit vielseitig nutzbar. Es werden Rohbilder mit den zugehörigen Navigationsdaten erfasst. Diese werden während der Aufbereitung zu detaillierten und hochpräzisen 3D-Bildsequenzen (Mono- und Panoramabilder) weiterverarbeitet.

Der besondere Vorteil: Da auch die Datenerfassung mit im Verkehr mitschwimmenden Messfahrzeugen erfolgt, ist die Arbeitssicherheit für die Beteiligten im Vergleich zur herkömmlichen Felddatenerfassung extrem hoch. Zudem entstehen keine Verkehrsbehinderungen. Das infra3D Erfassungssystem gewährleistet somit grösstmögliche Sicherheit und Effizienz.

Die Processing-Softwarekomponenten

Unsere Processing-Softwarekomponenten wandeln die mobil erfassten Rohbilder und Navigationsdaten zu georeferenzierten 3D-Bildsequenzen (Mono- und Panoramabilder) um. Die auf diese Weise erzeugte infra3D Bilddatenbasis bietet ein hochaufgelöstes, digitales, umfassendes Abbild des erfassten Infrastrukturkorridors. Das detailgetreue Digitalabbild ermöglicht die virtuelle Begehung und einzigartig präzise Messungen.

Der Cloud-Service

Der Cloud-Service bietet maximale Flexibilität. Die in der Cloud gehostete 3D-Bilddatenbasis ist über unterschiedliche Clients und Schnittstellen jederzeit verfügbar und ermöglicht die verteilte flexible Nutzung. So kann direkt vom Arbeitsplatz oder von unterwegs darauf zugegriffen werden.

Neugierig geworden?

Erfahren Sie mehr zum iNovitas Produktportfolio und den branchenspezifischen Konfigurationen.
Mehr zum infra3D Service

Neugierig geworden? Lust auf eine Zusammenarbeit? Kontaktieren Sie uns!

+41 56 552 05 70

info@inovitas.ch